2000 Stockerau

„Raum, Licht und Ordnung das sind Dinge, die wir Menschen ebenso brauchen wie Brot und einen Platz zum Schlafen.“

Le Corbousier

DETAILS

ANZAHL AN WOHNUNGEN

23 Wohnungen + 400 m2 Geschäfte

ADRESSE

Landstraße 1 u. Rathausplatz 7, 2000 Stockerau

FERTIGSTELLUNG

Mitte 2021

WOHNFLÄCHEN

1-4 Zimmerwohnungen, von 54 m2 bis 114 m2

STOCKERAU

Stockerau ist eine Stadt im Bezirk Korneuburg in Niederösterreich. Mit 16.858 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2017) ist sie die größte Stadt des Weinviertels und liegt 25 km nordwestlich von Wien am Nordrand des Tullner Beckens, nur wenige Kilometer von der Donau entfernt.

Der Name Stockerau leitet sich angeblich aus der Zusammensetzung Stocker-Au ab: die Au der Holzfäller. Die Stockerauer Au – der Flusswald zwischen der Stadt und der Donau – ist heute noch ein wichtiges Erholungsgebiet für die Stockerauer. Das Gebiet steht seit 1994 unter Naturschutz.

Stockerau wird auch „Lenaustadt“ genannt, da der Dichter Nikolaus Lenau in seiner Jugend hier oft Zeit bei seinen Großeltern verbracht hat.

Die Bevölkerung Stockeraus hat seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts fast ununterbrochen zugenommen, ein Zeugnis der hohen Lebensqualität.

Stockerau liegt direkt an der Autobahn A22 sowie an der Nordwestbahn und verfügt somit über gute Verkehrsanbindungen. Die S-Bahn-Linie S3 verbindet Stockerau mit Wien, Wiener Neustadt und Hollabrunn; zusätzlich verkehren Regionalzüge Richtung Wien und Retz. Die Fahrzeit mit dem Auto von Stockerau ins Stadtzentrum Wien beträgt ca. 30 min.

LAGE

Das Neubauprojekt „Wohnen am Rathausplatz“ ist ein Kopfgebäude mit 23 hochwertig ausgestatteten Wohnungen und befindet sich im Bereich Landstraße 1 und Rathausplatz 7 im Altstadtkern von Stockerau.

Mitten im schützenswerten Stadtkern gelegen schließt das Grundstück sowohl am Rathausplatz als auch auf der Landstraße an gründerzeitliche Stadthäuser an.

In unmittelbarer Nähe befinden sich zahlreiche Nahversorger, Banken, Ärzte und Einrichtungen des täglichen Bedarfs. Öffentliche Bildungsinstitutionen wie Kindergärten, Volksschulen und Gymnasium sind in wenigen Minuten erreichbar und machen das „Wohnen am Rathausplatz“ somit zu einem idealen Standort.

Das Gebäude überblickt durch seine Situierung den zentralsten und schönsten Teil der Stadt, den Rathausplatz.

ERSCHLIEßUNG

Die Zufahrt in die hauseigene Tiefgarage erfolgt über die Landstraße 1 und verfügt über Stellplätze.

ARCHITEKTONISCHES KONZEPT

Im Entwurf des Gebäudes stand die Idee der zeitgemäßen Neuinterpretation der Stilelemente der Gründerzeit wie Putzfassade, Strukturierung mit Faschen und Gliederung.

Die Putzfassade wurde als cremefarbener Strukturputz/ Modelierputz ausgestaltet, die Faschen heben sich als glatter weißer Putz ab. Fenster und Dach wurden typisch der Gründerzeit in bronze Farben gehalten.

Die starke Gliederung der Putzfassade wird durch unregelmäßigen Ausformulierung der Faschen immer wieder unterbrochen.

Die Architektur, die gleichzeitig zeitgemäß ist und den historischen Kontext respektiert, schafft moderne und komfortable Wohnatmosphäre.

GRUNDRISS

Das Haus besteht aus Erdgeschoss, 1.-2. Ober- und Dachgeschoss. Im Unterschoss befindet sich die Tiefgarage mit Stellplätzen.

Die Wohnungen verfügen über große Freiflächen (Eigengärten, Balkone und Terrassen) und sind nach Süden, Osten, Westen ausgerichtet. Wohnungsgrundrisse sind den modernen Ansprüchen entsprechend und variieren von 2 Zimmern (ab ca. 54 m²) bis zu 4 Zimmern (ab ca. 114 m²).

GRÜNE INNENHOFSITUATION

Zur Belebung des Stadtkerns wurden im Erdgeschoß Geschäfte und ein Café mit Schanigarten angeordnet.

DOWNLOADS

PLÄNE– coming soon!

STATUS

In Planung